Junge Menschen setzen auf Ausbildung bei der Raiffeisenbank Haag-Gars-Maitenbeth eG

Haag, 12.09.2014

Die Raiffeisenbank Haag-Gars-Maitenbeth eG ist nach wie vor ein gefragter Arbeitgeber in der Region,  wenn junge Menschen in den Beruf starten. Derzeit werden insgesamt 9 Auszubildende beschäftigt. Dies entspricht einer überdurchschnittlichen Ausbildungsquote von knapp 12 %. „Unsere Genossenschaft eröffnet heimatnahe Karriereperspektiven und gewährleistet einen erfolgversprechenden Einstieg ins Berufsleben“, so Vorstand Thomas Cestaro.

Am 1. September 2014 begrüßten Thomas Cestaro und Ausbilder Paul Hofmann  die drei neuen Auszubildenden Alexandra Klak, Jonas Lindlmeier und Nicola Obermeier. Am Abend fand noch eine gemeinsame Veranstaltung mit den Eltern statt. Dabei wurde rund um die Ausbildung berichtet, damit auch die Eltern einen Einblick in die anstehende Ausbildung ihrer Kinder erhalten konnten.

v.l.n.r.: Paul Hofmann (Ausbilder), Alexandra Klak, Jonas Lindlmeier, Nicola Obermeier, Thomas Cestaro (Vorstand)

„Unseren drei Auszubildenden steht bestimmt eine spannende und lehrreiche Zeit bevor“, so Paul Hofmann.

Neben dem theoretischen Wissen, das die Auszubildenden in der Berufsschule erlangen, steht im Betrieb vor allem die Praxis im Vordergrund. Während ihrer Ausbildung durchlaufen die „Azubis“ die verschiedenen Abteilungen der Bank: Kundenservice, Beratung, Kreditabteilung, Rechnungswesen, Organisation. „In unserem Hause kann jeder Großes erreichen. Wir sind gespannt auf die Entwicklung jedes Einzelnen und wünschen viel Freude und Erfolg bei der  Ausbildung“, so Paul Hofmann.

Pressekontakt