Neues E-Auto für die Nachbarschaftshilfe SoNNe e.V.

Haag, 01.02.2019

Die Raiffeisenbank Haag-Gars-Maitenbeth eG unterstützt das Soziales Nachbarschaftliches Netzwerk e.V., kurz SoNNe genannt, mit einer Spende von 2.500 Euro. Das Geld wurde zur Anschaffung eines weiteren Fahrzeugs einem E-Auto verwendet.

Durch den stetig anwachsenden Bedarf „Essen auf Rädern“ entschied sich die Vorstandschaft der SoNNe e.V. ein zweites Fahrzeug anzuschaffen. Mit dem zusätzlichen Auto ist der Verein nun wieder in der Lage alle Bezieher auch zur Mittagszeit zu versorgen. Das Einzugsgebiet erstreckt sich von Aschau am Inn, Gars am Inn, Haag i.OB., Jettenbach, Kirchdorf, Reichertsheim und Unterreit. Der Aufgabenbereich der SoNNe e.V. beschränkt sich nicht nur auf den Dienst „Essen auf Rädern“, sondern umfasst viele weitere Bereich wie z.B. Haushaltshilfe, Hilfe im Haus und Garten, Besorgungs- und Begleittätigkeiten, Besuchsdienste, Hilfe bei kurzzeitiger Krankheit bis hin zur einfachen Pflegehilfe.

v.l.n.r.: Silvia Wolf, Maria Fischberger, Pater Ulrich Bednara und Thomas Lutz

Vorstandssprecher Thomas Lutz überreichte im Namen der Raiffeisenbank Haag-Gars-Maitenbeth eG die Spende an 1. Vorstand Pater Ulrich Bednara, 2. Vorstand Maria Fischberger und an die Einsatzleiterin Silvia Wolf von der SoNNe e.V., die sich im Namen aller sehr herzlich für die Unterstützung bedankten.

Pressekontakt

Hannelore Stadlmair