Preisverleihung zum 4. Landespreis für den Kurzfilm "Lebensfarbe"

Haag, 10.07.2019

Die Schüler des Gymnasiums Gars wurden beim 49. Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" der Volksbanken und Raiffeisenbanken mit dem Thema: "Musik bewegt" für Ihren Film "Lebensfarbe" mit dem 4. Landespreis prämiert. Thomas Cestaro, Vorstand der Raiffeisenbank Haag-Gars-Maitenbeth eG gratulierte den Gewinnern sehr herzlich zu diesem großartigen Erfolg.

"Ein Mädchen sucht nach dem, was für es Farbe ins Leben bringt. Es probiert Sport, Kunst, Geschicklichkeit und Geduldsspiele. Aber nichts macht ihr Spaß. Dann bemerkt das Mädchen, dass ihr die Musik gefehlt hat und endlich kommt Farbe in ihr Leben.", so lässt sich der Inhalt des Films der 5. bis 7. Klässler des Gymnasiums Gars am Inn beschreiben. Die Projektarbeit der "GG Filmgruppe", unter Leitung von Oberstudienrat Martin Kern, wurde hierfür mit dem 4. Landespreis des Jugendwettbewerbs "jugend creativ" prämiert.

Preisverleihung 4. Landespreis
v.h.l. Thomas Cestaro, Mitte: Martin Kern (Kunstlehrer) und die Schüler der "GG-Filmgruppe"

Vorstand Thomas Cestaro gratulierte den 7 Schülern der "GG Filmgruppe" der 5. bis 7. Klassen und überreichte ein Preisgeld von 250 Euro, die Siegerurkunden sowie einen Süßigkeitenkorb. Das Gymnasium Gars am Inn erhielt als fördernde Schule 250 Euro. Ein großes Dankeschön richtete Thomas Cestaro an das Gymnasium Gars am Inn und vor allem an Oberstudienrat Martin Kern, welcher in den vergangenen Jahren bereits mehrfach große Erfolge bei der aktiven Durchführung des Jugendwettbewerbs erzielen konnte.

Pressekontakt

Hannelore Stadlmair