1.000 EUR für naturbelassenen Spielplatz in Stadl gespendet

Haag, 18.10.2021

Die Raiffeisenbank Haag-Gars-Maitenbeth eG unterstützt die Gemeinde Unterreit bei der Beschaffung neuer Spielgeräte für den Spielplatz in Stadl mit einer Spende von 1.000 EUR.

Der Spielplatz in Stadl ist in die Jahre gekommen. Daher hat sich die Gemeinde Unterreit entschlossen, den Spielplatz zu renovieren und für die Kinder attraktiver zu gestalten. Es soll ein naturbelassener Spielplatz werden. Geplant ist, dass der große Hügel in der Mitte etwas abgetragen und in Richtung Bolzplatz versetzt wird. Auf dem Hügel soll eine Plattform in Form einer Burg enstehen und noch eine Hängebrücke dazu.

Die Spende soll u.a. als Grundstock für Vorbereitungsarbeiten mit dem Bagger und Material für die Burg dienen. Bei der baulichen Umsetzung wird darauf geachtet, dass möglichst viele Arbeiten in Eigenleistung bzw. unter Mithilfe von Ehrenamtlichen aus der Siedlung erledigt werden kann. Das Projekt wird vom Jugendbeauftragten des Bund Naturschutzes begleitet.

v.l.n.r.: Christian Seidl und Christian Gäßl bei der Spendenübergabe

Zur Übergabe des Spendenschecks in Höhe von 1.000 EUR trafen sich Bürgermeister Christian Seidl und Vorstand Christian Gäßl auf dem Spielplatz in Stadl.

Pressekontakt

Norbert Franzler