Raiffeisenbank unterstützt die Wohngemeinschaften Ramsau mit Förderstätte

Haag, 20.04.2017

Die Raiffeisenbank Haag-Gars-Maitenbeth eG unterstützt die Wohngemeinschaften Ramsau mit Förderstätte, eine Außenstelle der Stiftung Ecksberg, mit einer Spende von 2.000 Euro zur Anschaffung eines Werkzeugschranks für den neu gestalteten Werkraum.

v.l.n.r.: Dr. Alexander Skiba (Vorstand Stiftung Ecksberg), Max (Bewohner), Thomas Lutz (Vorstand Raiffeisenbank) und Marianne Osl (Leiterin Wohngemeinschaft Ramsau)

Dr. Alexander Skiba, Vorstand der Stiftung Ecksberg und Marianne Osl, Leiterin der Wohngemeinschaften Ramsau und Förderstätte, bedankten sich im Namen der Einrichtung und der Bewohner für die großzügige Spende beim Vorstandssprecher Thomas Lutz.

Die Wohngemeinschaften Ramsau mit Förderstätte bieten erwachsenen Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ein Zuhause. Jeder Bewohner kann durch die ganz individuelle Begleitung und Hilfestellung ein möglichst selbstbestimmtes Leben in der Gemeinschaft führen. Die Bewohner sind auch fest in die Dorfgemeinschaft und deren Infrastruktur eingebunden. Durch die Offenheit, Wertschätzung, Toleranz und das hohes bürgerliches Engagement der Dorfbevölkerung wird es ermöglicht, viele gemeinsame Aktivitäten zu gestalten. "Wir freuen uns, so eine wertvolle Einrichtung in unserem Geschäftsgebiet zu haben und diese zu unterstützen zu können," so Vorstand Thomas Lutz.

Pressekontakt